Ein Tag in Münster

Hallo ihr Lieben,

oh mann, heute ist schon Samstag und ich habe es noch nicht geschafft euch von Donnerstag zu erzählen! Schande über mich, aber heute ist es so weit! ;-) Leider habe ich sehr wenige Fotos geschossen weil mein liebes Iphone meinte das sein Speicher voll sein muss… 

Am Donnerstag waren der Zwerg, die Konsolenoma und ich in Münster. 

Gleich morgens um neun Uhr haben wir uns am Allwetterzoo Münster getroffen. Das heisst Junior war nicht ausgeschlafen weil wir ja auch noch eine Stunde fahren mussten, was aber angesichts der Tatsache das er Oma sehen durfte auch nicht weiter schlimm war. 

Unter der Woche wenn keine Ferien und es auch noch um die 2° sind ist es herrlich leer dort, bis auf ein oder zwei Schulklassen änderte sich das auch nicht mehr. 
Eine tolle Gelegenheit den Quinny mal so richtig auf die Probe zu stellen. Und er hat mit Bravur bestanden! Auch Rindenmulch und Sand wurden mit oder ohne Kind gemeistert und jetzt habe ich auch ein bisschen Material für meinen Vergleich den ich euch noch schreiben werde. 

Seit wir im Sommer schon einmal im Zoo Osnabrück waren hat sich bei Junior natürlich viel getan und die meisten Tiere wurden mit quietschen, lachen, "Ohhhh!" und seiner Schnute die er macht wenn er etwas richtig faszinierend findet begrüsst. 
Im Streichelzoo fand er die Ziegen total lustig, auch wenn sie zu ihm kamen hatte er keine Angst. 
Am besten fand er aber glaube ich diesen Kameraden:
Wir hatten das Glück das er direkt vor der Scheibe stand und uns so ganz nah war, so konnte Junior ihn richtig sehen. Am liebsten wäre er glaube ich gleich zum Tiger mit rein gehüpft so hat er den Buggy und meinen Arm wackeln lassen. 

Meine Lieblinge sind die Pinguine. Unseren ersten Besuch bei denen hat der Zwerg leider verschlafen aber wir sind einfach später nochmal hin, da konnte er sich an das Glas stellen und sich die süssen Tierchen ganz genau ansehen. 



Schaut euch den Namen auf Englisch an… was haben wir gelacht! 

Wer den Zoo kennt weiss vielleicht auch das die Pinguine da durch den Zoo spazieren gehen und  von den Besuchern gefüttert werden dürfen, am Donnerstag werden die Tiere aber sauber gemacht und da haben sie einen Fastentag… Und spazieren gehen tun sie im Winter nur am Wochenende. Das fand ich sehr schade. 

Wo wir am längsten Standen waren glaube ich die Gorillas, dort gab es zwei Babys (03/2013 und 08/2013) die einfach zu goldig waren. Weil Junior gerade schlief hatten meine Mama und ich auch ganz viel Zeit die grossen Affen zu beobachten. 


Auch bei den Orang-Utans gab es ein wirklich süsses, wenn auch strubbeliges, kleines Äffchen! 

Im Aquarium haben wir uns erst etwas erschrocken, bis wir erkannt haben das dort ein Mensch drin steht und sauber macht! :-D

Gegen Mittag haben wir dann alles einmal gesehen und wollten dann in die Stadt noch etwas essen und Shoppen! =)

Aus mangel an alternativen gab es das Essen dann bei der goldenen Möwe und dann konnte es auch schon los gehen! 
Leider macht der Weihnachtsmarkt erst dieses Wochenende auf, so konnten wir nur zwischen Ständen die gerade dekoriert werden durch laufen und schauen was wir theoretisch alles hätten kaufen und essen können. 
Da hat der Junior aber mal richtig was von Oma abgestaubt! Und für Oma gab es dann ein paar Anregungen für Weihnachten und Geburtstag (gestern in 4 Wochen ist es ja schon so weit).
Unter anderem gab es einen Lauflernwagen. In jedem Geschäft werden die Dinger nämlich durch die Gegend geschoben, hier zuhause allerdings wird er nur umgeschmissen und dann beklettert. Mal sehen… 

Abend zuhause gab es dann nur noch schnell ein Fläschchen und Junior ist dann vollkommen fertig ins Bett gefallen. Ich habe bis der Konsolenpapa von der Arbeit kam um 22 Uhr auf dem Sofa geschlafen und bin dann auch direkt ins Bett gegangen nachdem ich erzählt und gezeigt habe was wir so erlebt haben. 

Ein wirklich toller Tag! 
Der Zoo ist wirklich schön und liebevoll gestaltet und bei warmem Wetter kann man bestimmt auch noch mehr Tiere sehen. Es gibt zum Beispiel einen Garten wo man durchlaufen kann wo die Affen auch rum laufen, denen war Donnerstag aber zu kalt. 

Junior war sehr lieb und macht mich einfach immer wieder stolz!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende! 

Eure



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gespielt: Skylanders Giants (XBox 360)

Ein grosser Haufen Geschenke