Dreivierteljahr Mama - eine Bilanz

Heute ist es so weit...
9 Monate also ein Dreivierteljahr ist rum. 
SOOO groß ist der "kleine" Mann jetzt schon! 

Was bedeutet das? Zum einen natürlich dass es nur noch drei Monate bis zur ersten Party sind, zum anderen aber auch das die Baby Zeit bald ein Ende hat... Das kann man jetzt positiv oder negativ sehen. Wie ich es empfinde bin ich mir noch nicht ganz sicher. 

Bis jetzt ist der kleine Mann auf jeden Fall das tollste was mir passieren konnte und nichts kommt annähernd an das Gefühl heran was man hat wenn man einen so kleinen Wurm das erste mal in den Armen hat. Und genau diese Liebe wächst mit jedem Tag.

Natürlich gibt es Tage an denen man einfach nur fertig oder müde und auch ein bisschen genervt ist (wenn man zum gefühlten 1000. mal den Schrank wieder einräumt) aber der Spruch von Michael Mittermeier: "Wenn es dich dann einmal anlächelt..." passt ja irgendwie doch. 
Wenn der kleine Mann dann hilflos und Schutzbedürftig und vor allem vollkommen unschuldig in meinem Arm oder seinem Bettchen liegt ist spätestens alles wieder gut. :-) So blöd das auch klingen mag. 

Woran erkenne ich also bei diesem kleinen Wesen dass es groß wird?
Naja, 
er futtert alles was man ihm hin hält (auch ohne Zähne... irgendwie),
er krabbelt wohin er möchte,
setzt sich dann auch genau dort hin,
er zieht sich an allem und jedem Hoch um dann daran zu laufen oder einfach nur ab zu räumen,
er bekommt Haare ;-),
er quasselt den lieben langen Tag, 
er kann wirklich schon super zeigen was er möchte und noch besser was er nicht möchte,
er wächst fast jeden Tag wieder aus einem Kleidungsstück heraus,
...
und und und...

Ich glaube so eine Liste könnte ich noch über Kilometer machen ;-)
Ist es nicht auch verrückt auf was man als Mama so alles Stolz ist? 
Eine volle Windel nach längerer Verstopfung, das würde man bei sich selber doch keinem erzählen!!
Oder wenn wieder eine Kleidergrösse höher dran ist, bei den meisten Frauen doch eher ein Grund für einen Schokoladen-Heul-Krampf. 
Und Krabbeln erst, wenn jemand Krabbelnd durch die Wohnung zieht ist er bestimmt total betrunken, kein Grund zum Stolz sein. 

Das alles ist so wunderbar! Ich weiss gar nicht was ich noch sagen soll ohne sentimental zu werden oder zu prahlen... 

Die Muttis unter euch werden schon verstehen was ich meine ;-)

Schönen Tag noch... ich muss den Mac jetzt aus machen bevor der Zwerg ihn am Ladekabel vom Tisch reisst... ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gespielt: Skylanders Giants (XBox 360)

Ein grosser Haufen Geschenke